Die letzte Epoche der historischen Formel V stellen die wassergekühlten Formel Super-V Rennwagen mit einem Hubraum von 1600ccm dar. Vom wassergekühlten, österreichischen Kaimann Super-V wurden 5 Stück gebaut. Danach wurde die Produktion von Formel-Vau Rennwagen in Österreich eingestellt.

Baujahr: 1978-1982

Motor: max. 1600 ccm,
VW Baureihe Golf 1/Scirocco/Passat;
Benzineinspritzung erlaubt

Leistung: über 160 PS

Gewicht: 420 kg

Geschwindigkeit: über 240 km/h


Copyright paddock motorsportmuseum 2019 – All rights reserved.