Baujahr: 1971-1977

Neben Gitterrohrrahmen sind auch Monocoques erlaubt!

Motor: VW Typ 4 reduziert auf 1600 ccm, umfassende Bearbeitung erlaubt;
2 Doppelvergaser; Trockensumpfschmierung

Getriebe: bis 1972 VW Seriengetriebe Typ 1 bis 3; voll synchronisiert; keine Sperre; spez. Formel-Vau-Übersetzungen erlaubt
ab 1973: Gehäuse VW, max. 4-Gang, Übersetzungen frei

Vorderachse: Konstruktion freigestellt; zu verwendende Serienteile des VW Typ 3: Achsschenkel, Radnaben, Bremsscheiben/-sättel

Hinterachse: Konstruktion freigestellt; VW Serienteile: Achswellen, Gleichlaufgelenke, Radnaben, Bremstrommeln/-zylinder

Bremsen: vorn Scheibenbremsen; hinten Trommelbremsen, ab 1973 auch hinten Scheibenbremsen erlaubt

Räder: 13-15″ Leichtmetallfelgen; Slickreifen

Flügel: hinten ab 1975, vorn ab 1976 erlaubt

Leistung: 120-140 PS

Gewicht: 400 kg

Geschwindigkeit: über 220 km/h


Copyright paddock motorsportmuseum 2019 – All rights reserved.